Friday, August 16, 2013

Letters meet AMH Quilt

My last finished quilt wasn´t enough honored by me on my blog ;-). Ok, I posted pictures here and there, but I will dedicate this quilt an own post:

Ich denke, ich habe den letzten Quilt, den ich fertig genäht habe, auf meinem Bloc nicht richtig gewürdigt. Klar, ich habe hier und da Fotos geposted, aber ich möchte ihm einen eigenen Post widmen:

The Letters meet AMH Quilt for my daughter!
Der Letters meet AMH Quilt für meine Tochter!
 

I started with the idea of making this quilt, when Krista - Poppyprint started her Proverbial QAL with the letter pattern from Denyse Schmidt. Of copurse I could have made my own letters, but it was much easier to use a pattern and it is much more fun sewing in a QAL together with like minded people. So I bought this pattern which proposes to sew those letters with freezer paper. This is a technique which has not really taken me, so I decided to make it as paper piecing and printed those pattern and draw the lines on the other side at the window ;-) to get them mirrored - my printer isn´t able to do this by it self.

Die Idee für diesen Quilt kam mir, als Krista - Poppyprint ihren Proverbial QAL startete. Dafür brauchte man eine Anleitung für die Buchstaben von Denyse Schmidt. Klar hätte man die Buchstaben auch selbst aufmalen können, aber mit einem Schnitt ist es viel einfacher und außerdem macht es noch mehr Spaß mit Gleichgesinnten an einem Projekt zu nähen. Also bestellte ich mir die Anleitung, die vorschlägt, die Buchstaben mit der Freezer-Paper-Technik zu nähen. Die ist nicht so recht mein Fall, daher habe ich mir die Buchstaben am Fenster von der Rückseite nachgezeichnet und sie mit der Paper-Piecing-Methode genäht. Hier näht man Stoffe auf Papier entlang der vorgegebenen Linien - liebe ich! Mein Drucker hat es leider nicht hinbekommen, die Buchstaben spiegelverkehrt auszudrucken.
I knew which text I would write the very first Moment. And I knew what fabrics I wanted to use. colorful happy letters on low volumes for the one side and Anna Maria Horner flannels for the back. So I started to look through the internet to find some flannels and bought some here and there, whereever I found some. Here is my first approach for the text:

Just in dem Moment, als ich den QAL sah, wußte ich sofort, welchen Text ich schreiben würde. Ich hatte auch gleich Stoffe und Farben im Kopf: Die eine Seite mit bunten fröhlichen Buchstaben auf hellem Hintergrund und die Rückseite mit Anna Maria Horner Flanellen. Also fing ich an das Internet nach ihren Flanellen zu durchstöbern und kaufte hier und da, was ich finden konnte. Hier mein erster Textentwurf:

I wanted to write down the lullaby I sang (and sometimes sing still) to my daughter when she was younger - she is eleven now. It means something like: If you are tired my sweet little one, you can come to me and I will always cuddle you into sleep. I always added verses about what happended the day. And I wanted to add the sentence which is not really unique, but was/is our conversation about who is loving the other one more: I love you till the moon and back multiplicated with a Million. These were lots of letters. I started last August 2012 and wanted to make this a prensent to her in June, when Primary School finishes and she changes to gymnasium. But more to my hurry finishing this later ;-).

Es ist der Text des Schlafliedes, den ich  meiner Tochter immer zum Einschlafen vorgesungen habe (manchmal auch heute noch ;-) ). Es gabe immer noch Strophen hintenan, indem der Tag besungen wurde. Außerdem wollt ich noch einen Satz dazuschreiben, der zwar nicht einzigartig ist, aber unseren Disput, wer wen mehr liebt aufzeigt ;-). Das waren echt viele Buchstaben. Ich fing im August 2013 an und wollte den Quilt zum Schulschluss der Grundschule Mitte Juni verschenken, da sie nun auf´s Gymnasium gewechselt hat. Aber mehr zur Termingestaltung weiter unten ;-).
My first letters...

I was so inspired by the letters of the other members of the QAL and the quilt of Krista - Poppyprint which is one of my alltime favorites. It is a song from the Beatles, Black Bird, which was allowed to sing as a solo part with my sweet litte hobby choir. We sing once a year for our family and friends, so nothing big, but still very exciting for us as amateur singers. Isn´t this a wonderful quilt? I know, it is the second time I show her quilt on my still new blog, but I really love it so much!!!

Ich war so angetan von den Buchstaben der anderen Mitglieder des QAL und dem Quilt von Krista - Poppyprint, der einer meiner All-Time-Favoriten ist. Es ist der Text von einem Beatles Lied: Black Bird. Ich durfte das Lied als Solo in meinem Hobby Chor singen. Wir veranstalten einmal im Jahr ein Singen für Freunde und Familie, also nichts großes, reicht aber, um tierisch aufgeregt zu sein für uns Amateur-Sängerinnen. Ist das nicht ein grandioser Quilt? Ich weiß, der war schon mal in einem anderen Post auf meinem noch neuen Blog von mir zu sehen, aber ich liebe den echt so sehr!!!
Lots of projects come in between sewing letters and time was running, so I set myself a new deadline and wanted to finish the quilt for the beginning of the new School at the beginning of August. Unfortunately or maybe lucky my daughter saw my WIP pictures on my I-Pad. She waited a week, untill she asked my, if this quilt is for her. I was so afraid that she could think, she is no baby for a quilt with this text, but she loved the idea and was my coach, mentor and motivator since then. "Mama, can you finish this to bring it to London with us?" I was a bit shocked about this question - mid of July instead of beginning of August - but I work well under pressure, so I told her I will try my best. Sewing letter after letter I realized, that the text is much to long. So we skipped the last sentence. But still I was afraid it could not be enough space for the song without cutting words, but I manged it to put all the letters needed for the lullaby on this quilt, so the size is nothing standard, but it´s a big soft quilt now!


Es kamen viele Projekte dazwischen während ich ab und an mal Buchstaben nähte und die Zeit rannte davon, also setzte ich mir ein neues Zeitlimit: Schulbeginn der neuen Schule! Unglücklicherweise oder vielleicht sogar eher begünstigend fand meine Tochter Bilder der Buchstaben auf meinem I-Pad. Sie hat eine Woche gebraucht, um mich zu fragen, ob die für sie sind. Ich hatte echt Angst, sie könnte die Buchstaben-Nummer babymäßig finden und war mehr als erleichtert, das die die Vorstellung eines solchen Quilts liebte. Ab dem Moment war sie mein Coach, Mentor und Motivator. "Mama, bekommst du den Quilt fertig, damit wir ihn mit nach London nehmen können?" Ich war schon geschockt von der Frage - Mitte Juli statt Anfang August! - aber ich bin gut "arbeite" gut unter Strom, also versprach ich, mein Bestes zu geben. Nachdem nun Buchstabe nach Buchstabe genäht wurde, stellte ich fest, dass der Text viel zu lang war. Also wurde der letzte Satz gekippt. Es schien aber immer noch platztechnisch ein Problem zu werden, alle Wörter ohne Trennen auf den Quilt zu bekommen, aber ich habe es irgendwie hinbekommen und die Größe des Quilts so hingenommen, wie es mit den Buchstaben passte. Es ist ein großer, kuschliger Quilt geworden!




I am so glad, that I could make it just in time - I was really exhausted but the happiest person on the world - hm, ok, maybe the second one, because my daughter took the no. 1 place :)))))

Ich bin so froh, dass ich es rechtzeitig fertig geschafft habe - ich war echt ganz schön erschöpft, aber der glücklichste Mensch auf der Welt, ähem, naja, der Zweitglückliste, ich denke die Nummer 1 gehörte schon meiner Tochter :))))

We both love this quilt and I hope she will treasure it, even there will be times, it is not being on her bed or in her room. I hope she will pick it up from time to time to cuddle with it and think of me, where ever she will be later.

Beide lieben wir diesen Quilt und ich hoffe, dass sie ihn behüten wird. Auch wenn es mal Zeiten geben wird, indem der Quilt nicht auf dem Bett oder in ihrem Zimmer liegt, hoffe ich, dass sie ihn von Zeit zu Zeit mal rausnimmt und kuschelt und an mich denkt, egal, wo sie dann ist.

Hope you enjoyed my little story about this quilt. I wish you a great Weekend!

Hoffe, Euch hat meine kleine Geschichte zu dem Quilt gefallen und wünsche Euch ein tolles Wochenende!

Aylin...


PS: Linked with TGIFF 

24 comments:

  1. Du hast recht, dieser absolut grossartige Quilt verdient wirklich seinen eigenen Auftritt!

    ReplyDelete
  2. It's such a lovely quilt, I'm so happy I was able to see it in person and it's great to know more about it.

    ReplyDelete
  3. wow, that is so sweet. your story brought tears to my eyes. i'm sure your daughter will treasure it forever.

    ReplyDelete
  4. I adore this quilt all the more for the lovely story that goes with it. The back looks super cuddly! Your daughter will treasure it for ever x

    ReplyDelete
  5. It's such a beautiful story. I've been thinking about that proverbial quilt ever since I saw it on the Blueberry Patch blog. What you chose to say is just lovely. Great finish!

    ReplyDelete
  6. Your letter quilt is so beautiful and I love that the words are the lullaby you sang! I now sing to my niece the same lullaby my mom sang to me and it is very special!

    ReplyDelete
  7. It looks really lovely and definitely deserved its own post:-)

    ReplyDelete
  8. I love the quilt and I love the story, thank you for sharing all of it.

    ReplyDelete
  9. Der Quilt ist Ausdruck eurer Liebe bzw. deine Liebe für deine Tochter. Das macht ihn so einzigartig! Ein toller Quilt. With this quilt you express your love and it shows between you and your daughter. That makes this piece of art so unique! Its a fabulous quilt! LG / kindest bjmonitas

    ReplyDelete
  10. So beautiful and I love the sentiment.

    ReplyDelete
  11. Aylin you have made your daughter a treasure that she will hold in her heart for a lifetime...it makes me get teary-eyed reading this.

    ReplyDelete
  12. Such a lovely quilt and it made me a bit teary too! It's beautiful :)

    ReplyDelete
  13. Thank you for sharing your beautiful quilt and the story behind it.

    ReplyDelete
  14. I applaud you for persevering to make the letters! The quilt deserves a separate post! Love your photo shoot!

    ReplyDelete
  15. It is absolutely gorgeous - well done!! Your daughter will treasure it forever :) Thanks for linking up to TGIFF!

    ReplyDelete
  16. Ein tolles Teil! Der Text ist schon alleine einen Post wert aber der Quilt und seine Geschichte im Ganzen machen ihn auch für deine Leser interessant. Ich finde es so schön, daß der Quilt quasi schon in der Entstehungszeit von deiner Tochter so geliebt ist, was willst du mehr?
    LG, astrid

    ReplyDelete
  17. Das ist einfach so eine süße Idee gewesen und du hast das so schön umgesetzt. Steht deine Tochter jetzt überhaupt noch auf? Ein echtes Prachtstück ;-)(beide...)

    ReplyDelete
  18. immer noch und wieder: ganz, ganz toller Quilt, der perfekt zu deiner super-süßen Tochter passt!! Ganz viele Grüße an euch beide :-)

    ReplyDelete
  19. Ach, ja. Der schöne Quilt. Die Geschichte dazu ist auch schön. Der Originalquilt sieht prima aus. Wäre ich Deine Tochter, ich würde mich auch freuen. Und die Dreiecksrückseite: hach! Super Werk!

    ReplyDelete
  20. Toll ist er geworden und mit dem Spruch irgendwie noch persönlicher. Hast du die Buchstaben tatssächlich per Hand genäht? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
    Die Decke ist dann einfach ein Stück zu Hause, das man immer mitnhemen kann.VG karen

    ReplyDelete
  21. Wunderschöööne Sachen hier bei Dir!
    Danke für Deinen Kommentar, UND:
    Nein, auf Flickr bin ich nicht zu
    finden.
    Bei Dir schau ich jetzt ganz bestimmt öfter mal rein..
    Da gibt´s noch viel zu entdecken, wie ich sehe.
    LG
    Car o

    ReplyDelete
  22. Ja, genauso muss ein Quilt sein.
    Da ist im besten Fall eine Geschichte und eine ordentliche Portion Liebe eingenäht.
    Und hey- ihr wart damit zusammen in London!
    Großartig!!

    ReplyDelete
  23. I can certainly see why your daughter is happy! Its a fantastic quilt...

    ReplyDelete
  24. I am so inspired to make such a quilt for a child I love - thank you for sharing - this too is one of my favorite songs with great meaning for me. It is a fresh idea for me as I've never thought to include words in a quilt. Love it! Neame in Vancouver USA (blogless)

    ReplyDelete

You make my day with your comment!
Dein Kommentar freut mich ungemein!

I will answer every comment via E-Mail. If you are a No-Reply-Blogger it will not work always :)
Ich werde jeden Kommentar via e-mail beantworten! Bei No-Reply Bloggern wird es manchmal schwierig mit dem Antworten :)